• Der Rosenpark II ist eine nahe der Innenstadt von Wangen im Allgäu gelege Wohnanlage, die durch die direkte Nachbarschaft eines Pflegeheimes, älteren Bewohnern die Möglichkeit bietet, eine Betreuung mit in Anspruch zu nehmen.

    Der Entwurf schafft in diesem neu gewachsenen Gebiet eine Insel, in der Begegnung und Privatheit gleichermaßen lebbar sein kann.

    Die viergeschossigen Gebäudeteile werden zu einer U-förmigen Einheit verbunden, die über Laubengänge erschlossen wird, sich nach innen öffnet und dort eine Hofsituation bildet. Es werden bestehende Wegestrukturen aufgenommen und weitergeführt, sodass die Anlage mit der vorhandenen Umgebung verwoben wird. Im landschaftlich angelegten Hof können sich die Wege der Menschen kreuzen und Begegnung stattfinden. Er bleibt von störenden Einflüssen der Autos unbelastet, die in der darunterliegenden Tiefgarage Platz finden was der Anlage zusätzlich eine besondere Qualität in diesem zentrumsnahen Quartier verleiht.

    Gleichzeitig ermöglicht die Struktur der Fassade aber auch Raum für Privatheit. Die einzelnen Wohnungen zeichnen sich in einer klar gegliederten Rasterung nach außen ab und bieten dadurch einen geschützten Freisitzplatz der sich entweder in den gemeinsamen Hof oder an der südlichen Flanke des Baukörpers, gestaffelt Richtung Süden öffnet. Im zurückgesetzten Dachgeschoss sind großzügige Penthouse-Wohnungen entstanden, die einen freien Blick auf die Alpen bieten.